So blockieren Sie Nachrichten von einem WhatsApp-Kontakt unter Android, mit zunehmender Häufigkeit kann es vorkommen, dass Erhalten Sie unerwünschte Nachrichten auf WhatsApp Und dies seien es die klassischen „Kettenbriefe“ oder Spam oder Werbebotschaften verschiedenster Art.

Glücklicherweise bietet die beliebte plattformübergreifende Messaging-Anwendung den Benutzern in all diesen Fällen ein spezielles Tool, nämlich die Möglichkeit, den Kontakt zu blockieren, der als "Belästigungsquelle" angesehen wird.

Erfahren Sie, wie Sie Kontakte auf WhatsApp blockieren

Heu zwei Möglichkeiten, einen Kontakt auf WhatsApp zu blockieren:

  • Öffne die Konversation, wähle die Drei-Punkte-Menü Wählen Sie oben rechts das Element Andere und dann drücke Sperre (auf dem Bildschirm erscheint eine spezielle Bestätigungsmeldung)
  • Rufen Sie das Einstellungsmenü der Anwendung auf, wählen Sie Konto und dann Datenschutz und klicken Sie auf Blockierte Kontakte, wählen Sie auf der Seite mit der Liste der bereits gesperrten Nummern das Symbol mit dem + oben rechts und wählen Sie aus, welche Kontakte hinzugefügt werden sollen

Sobald die blockierter Benutzer (Sie werden es nicht durch eine Benachrichtigung wissen), schon Sie erhalten keine Nachrichten, Bilder, Videos oder andere Inhalte von diesem Kontakt, keine Sprach- oder Videoanrufe, aber gleichzeitig ist es nicht möglich, Ihnen Nachrichten oder andere zu senden.

Ferner die Gesperrter Kontakt kann den Status oder die Uhrzeit des letzten Zugriffs der Person, die ihn blockiert hat, nicht sehen (und umgekehrt) und wenn Sie eine Nachricht senden, wird nur eine graue Markierung angezeigt.

Offensichtlich ist es möglich, einen Kontakt zu entsperren jederzeit im umgekehrten Verfahren.